FAQ : Filiago Internet-by-call via Satellit

Fragen:
Was benötige ich um Filiago zu nutzen?
Werden auch andere Karten unterstützt als auf der Hardwareseite angezeigt?
Handelt es sich bei Ihrem Dienst auch um einen Internet via Satellit Anbieter?
Wie funktioniert der Dienst?
Wofür benötige ich weiterhin eine herkömmliche Internetverbindung?
Muss ich mich bei Filiago Internet-by-call anmelden?
Kann Filiago die Bandbreite garantieren?
Benötige ich für die DFÜ-Verbindung einen Benutzernamen und ein Kennwort?
Kann Filiago in einem LAN-Netzwerk genutzt werden?
Kann ich den Dienst auch unter Linux nutzen?
Kann ich den Dienst auch ausserhalb Deutschlands nutzen?
Antworten:
Was benötige ich um Filiago zu nutzen?
Um Filiago nutzen zu können benötigen Sie lediglich ein installiertes Modem oder ISDN Karte, eine Satellitenantenne mit digitalem LNB und eine DVB Karte. Eine Auswahl finden Sie auf unserer Seite unter Hardware
Werden auch andere Karten unterstützt als auf der Hardwareseite angezeigt?
Die Filiago Software kann grundsätzlich mit jeder DVB-Hardware zusammenarbeiten. Allerdings kann die Hardware nur bei bestimmten DVB-Karten automatisch konfiguriert werden. Sie müssten diese Konfiguration nach der Installation der Software also selbst vornehmen (was nicht so schwer ist).
Handelt es sich bei Ihrem Dienst auch um einen Internet via Satellit Anbieter?
Ja, ein Internetzugang per Satellit wird über den Dienst Filiago angeboten. Um diesen Dienst nutzen zu können muss jedoch auch eine Verbindung über die Telefonleitung aufgebaut werden, so dass eine Verbindung nur über den Satelliten nicht möglich ist.
Wie funktioniert der Dienst?
Zur Nutzung des Dienstes benötigen Sie einen Desktop PC mit einem freien PCI-Slot, indem eine DVB-Karte installiert wird (siehe auch Einbauhilfe der DVB-Karte). Die DVB-Karte ist mit einem Koaxialkabel mit dem Universal-LNB der Satelliten-Schüssel verbunden. Sie laden die Filiago Zugangssoftware herunter und installieren diese (siehe auch Softwareinstallation). Um den Dienst starten zu können benötigen Sie ein Modem oder eine ISDN-Karte. Starten sie die installierte Software. Es wird eine Internetverbindung analog oder per ISDN aufgebaut. Dann können sie den Dienst per Satellit nutzen.
Wofür benötige ich weiterhin eine herkömmliche Internetverbindung?
Eine Internetverbindung wird stets benötigt um die von Ihnen gewünschten Dateien und Seiten anzufordern und Daten von Ihrem Rechner herauszuschicken. Dies bezeichnen wir als Upload (im Gegensatz zum Download). Ferner dient die Internetverbindung auch zur Abrechnung des Filiago-Tarifes. Im Gegensatz zu anderen Anbietern rechnet Filiago über die Telefonrechnung die anfallenden Gebühren für die Satellitennutzung ab.
Muss ich mich bei Filiago Internet-by-call anmelden?
Bei Filiago Internet-by-call ist keine Anmeldung notwendig. Sie benötigen nur die Hardwarekomponenten und können nach Installation der Software sofort starten
Kann Filiago die Bandbreite garantieren?
Die zu erreichende Bandbreite ist u.a. auch von äußeren Einflüssen (wie Größe der Satellitenantenne, Wetter, etc) abhängig, vor allem aber von der Anbindung des Servers von dem die Daten abgerufen werden. Sollte die Bandbreite durch zu viele Nutzer eingeschränkt sein, wird Filiago alles dafür tun, dies möglichst schnell zu beheben.
Benötige ich für die DFÜ-Verbindung einen Benutzernamen und ein Kennwort?
Kann Filiago in einem LAN-Netzwerk genutzt werden?
Ja, Filiago kann in einem LAN-Netzwerk genutzt werden.
Kann ich den Dienst auch unter Linux nutzen?
Sie können Filiago auch mit Linux nutzen.
Kann ich den Dienst auch ausserhalb Deutschlands nutzen?
Sie können die Filiago Dienste in der gesamten Ausleuchtzone des ASTRA 1G in Europa nutzen. Den Internet-by-call via Satellit Dienst jedoch zur Zeit nur in Deutschland, da dieser über die Rechnung der Deutschen Telekom AG abgerechnet wird
(c) 2007 IP via Sky (http://www.ipviasky.com) / Förderverein Internet und Mediendienste (FIM)
Impressum / Haftungsausschluss - Disclaimer